Franchising

Fördern Sie den Nachwuchs

Wir sind eine hochkomplexe Wissensgesellschaft. Daraus resultiert der Wohlstand unserer Gesellschaft. Damit das so bleibt, brauchen wir genügend hochqualifizierte Menschen, die ihr Wissen zum Nutzen aller fruchtbar machen.

MINT-Nachwuchs fehlt
Zur Zeit entscheiden sich jedoch immer weniger junge Menschen für MINT: einen Beruf in den Feldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Zahl der Absolventen in den Ingenieurswissenschaften ist schon unter die Bestandsquote gesunken. (Nachwuchsbarometer Technikwissenschaften 2009).

Kinder experimentieren gern
Studien belegen die Bedeutung frühkindlicher Bildung, auch für MINT. Schon Kitakinder experimentieren gern. Die Hälfte von ihnen erinnert noch ein halbes Jahr später die Experimente.
Untersuchungen zu Schülerlaboren zeigen ebenfalls eine durchweg positive Wirkung. Schüler der Sekundarstufen I und II erarbeiten dort mit Freude eigenständig naturwissenschaftliche Fragestellungen, planen und führen Experimente durch. Und sie verstehen, was sie tun.

Neue Lernkultur etablieren
Wir brauchen eine andere Lernkultur. Wer schon als Kind Dinge ausprobieren darf, verliert später nicht so leicht die Freude am Lernen. Forschendes Lernen ist das Gebot der Stunde. Denn selbst erfahrenes Wissen wirkt nachhaltiger. Unser Mitmachlabor erweitert so das Lernen in der Schule. Zudem haben außerschulische Erfahrungen erheblichen Einfluss auf die spätere Studienwahl. EMA setzt deshalb auf außerschulische Bildung und Kontinuität in den Naturwissenschaften, vom frühestmöglichen Alter an.

Unterstützen Sie uns dabei!

Sie sind ein engagiertes Unternehmen und setzen sich für den Nachwuchs ein.

Lesen Sie mehr über EMA in der IHK-Zeitschrift Bonn/Rhein-Sieg der Ausgabe Februar 2012.

 

Albert bereist Deutschland

Albert besucht jedes Jahr auch Kinder in anderen Städten Deutschlands. Er war z. B. in der Hafencity in Hamburg, auf der Altonale bei der Handwerkskammer, im Computermuseum Nixdorf in Paderborn und auf dem riesengroßen Flughafen in Hamburg.

Aktuelles

Aktuelles finden Sie hier.