Angebote

Bildungsevents

Wenn Sie als Unternehmer auch bei Ihren Events immer auf der Höhe der Zeit sind, empfehlen wir Ihnen für das Mitarbeiter-, Kunden- und Jubiläumsfest Alternativen zu Hüpfburg und Co.

Lassen Sie die Kinder doch einmal selbst tüfteln. Die Themenauswahl passen wir an Ihr Unternehmen an. Stellen Sie Mikroskope oder Linsen her? Dann begeistern Sie die Kinder mit optischen Versuchen. Kommen Sie aus dem technischen Bereich, dann könnte "Vom Heißluftballon zur Weltraumrakete" das Richtige sein.
Für Wasserwerke eignet sich "Rund um's Wasser" und für Elektrizitätswerke Experimente mit Strom.

Tagungen, Seminare, Messen

Steigern Sie Ihre Attraktivität im Wettbewerb um Kunden und Mitarbeiter und zeigen Sie, dass Sie ein familien- und kinderfreundliches Unternehmen sind und die Chancengleichheit Ihrer Mitarbeiter- und Mitarbeiterinnen fördern.Ihre Gäste nehmen entspannt an Ihren Veranstaltungen teil und konzentrieren sich auf den Vortrag. Die Gäste bleiben länger und die Kinder kommen gerne wieder. Wie schön ist es, wenn auch der Nachwuchs sich in Ihrem Unternehmen wohl fühlt und erlebt, welch spannenden Beruf der Papa oder die Mama hat.

Betriebskindergarten

Sie engagieren sich für Ihre Mitarbeiter und möchten das Programm in Ihrem Betriebskindergarten ergänzen. Gleichzeitig führen Sie den Nachwuchs an Themen Ihres Unternehmens heran. "Was macht Papa eigentlich den ganzen Tag?"
Wie bieten Ihnen Unterstützung an, indem wir bei den Kindern Lernprozesse anregen und sie in die Welt der Technik und Naturwissenschaft eintauchen lassen.

Ferienbetreuung

Wenn die Kita oder die Schule geschlossen hat und Oma und Opa nicht in der Nähe wohnen, bleibt vielen Eltern nur die Möglichkeit, selbst Urlaub zu nehmen. Aber der Urlaubsanspruch reicht meist nicht aus. Wir organisieren für Sie die betriebliche Ferienbetreuung und richten diese am konkreten Bedarf und den Arbeitszeiten aus.


Themen - passend zu Ihrem Unternehmen

Wie oft habe ich selbst als Kind die Ahornfrüchte beobachtet, wie sie zu Boden segelten. Der Natur abgeschaut kommen wir dem Menschheitstraum des Fliegens auf die Spur.

Weitere mögliche Inhalte - passend zu Ihrem Unternehmen:

  • Kleine Dinge ganz groß (wir mikroskopieren)
  • Wir reinigen Wasser
  • Vermeidung von Müll (Recycling von Kunststoffen, Herstellung umweltfreundlicher Kunststoffe)
  • Wir bringen Licht in Alberts Bau (Experimente mit Strom)
  • Erneuerbare Energien
  • Hast du Töne?! (Akustik)
  • Autos "erfinden"
  • Im Land der Zahlen (Sparkassen, Steuerberater)

 

Geschäftsführerin

Ein naturwissenschaftliches Labor für Kinder

Mein Name ist Petra Wolthaus. Ich bin Diplom-Chemikerin und Lehrerin für Biologie und Chemie. Nach fünfjähriger Lehrtätigkeit und einem Aufenthalt in Südafrika habe ich das Mitmachlabor EMA gegründet.

 

 

Mehr zur Gründerin

Soziales Engagement

dm-PreisDas Mitmachlabor EMA ist mit dem „dm-Preis für Engagement" ausgezeichnet worden. Einige Kurse für sozial benachteiligte Kinder, Mädchenkurse oder für Kinder im Kinderhospiz werden und wurden ehrenamtlich durchgeführt. Wir freuen uns über die Anerkennung.

Informationen zum Sponsoring von Unternehmen oder zu deren sozialem Engagement finden sie hier.

Japanische und chinesische Forscher entwickeln Filme, die selbstreinigend sind und somit nicht durch Staub an Leuchtkraft verlieren.
Als Vorbild diente ihnen der tropische, leuchtend blaue Falter Morpho sulkowskyi. Die regelmäßig angeordneten Flügelschuppen brechen und streuen einfallendes Licht und erzeugen so die schillernden Farben. Zudem halten sie - ähnlich winzigen Wachserhebungen auf Lotusblättern - Wassertropfen fern und reinigen so die Oberfläche.

Gerne erforschen wir in Ihrem Betriebskindergarten oder an einem Event mit den Kindern die Natur und Technik.

Was sieht Moritz unter dem Mikroskop? Fahre mit dem Mauszeiger über das Bild.

 

Erneuerbare Energien

Warum hilft alternative Energieumwandlung dem Klima? Wie funktioniert ein Windrad? Kann ein Fahrzeug nur mit Luft angetrieben werden? Die Kinder probieren aus, eine Lampe zum Leuchten zu bringen und bauen sich ein kleines Windrad.  Die Kinder erkunden an Hand eines Modells, wie der Zusammenhang der Energieumsetzung funktioniert. An einer weiteren Station kann ein Fahrzeugantrieb konstruiert und getestet werden.