Unternehmen

Experimentieren mit Albert (EMA)

EMA ist ein Mitmachlabor für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren. Dort forschen die Kinder und führen selbstständig Versuche aus den verschiedenen Naturwissenschaften durch.
2004 wurde das Mitmachlabor EMA von Petra Wolthaus, Diplom-Chemikerin und Lehrerin  gegründet.
Heute gibt es EMA deutschlandweit.
80 % der Kinder besuchen mehrere EMA -Kurse.

Prämiertes Kurskonzept

Die Körber-Stiftung (Kiwiss) unterstützt das EMA-Projekt "Mit goldenen Augen und zarten Flügeln. Kinder erforschen Insekten am Beispiel der Florfliege".
Mit dem Förderprogramm KiWiss - Wissenschaft für Kinder und Jugendliche - fördert die Körber-Stiftung Projekte, die Kinder und Jugendliche zum forschenden Lernen anregen. In der Jury sitzen renommierte Pädagogen und Wissenschaftler wie z. B. Prof. Dr. Johannes Bastian (Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg), Dr. Rudolf Herbers vom Teutolab Bielefeld, Prof. Dr. Elsbeth Stern (Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin).
KiWiss bietet den Projektakteuren ein jährliches Forum, um sich fachlich auszutauschen und die Projekte der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Eine Fachjury nominierte das EMA-Projekt "Unentdeckte Potentiale - entdeckendes Lernen" für  „Science on Stage", einem Fachkongress für naturwissenschaftliche Lehrkräfte aus 21 europäischen Ländern. Die ausgewählten Lehrer tauschen sich aus, um den naturwissenschaftlichen Unterricht unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung und Lehrmethoden zu verbessern.

Prämiertes Franchise-Konzept

EMA zählt zu den besten deutschen Franchise-Systemen

Das EMA-Mitmachlabor steht im Jahr 2010 auf Platz 92 der besten deutschen Franchise-Systeme. Der Wettbewerb wird jährlich von der Zeitschrift Impulse ausgeschrieben. In die Bewertung gehen Qualitätsmerkmale, aber auch Umsätze ein. Angetreten waren die ca. 950 Franchise-Systeme in Deutschland.
"Immerhin stehen wir im Wettbewerb mit wirklich großen, weltweit tätigen Marken." EMA will weiter wachsen und sucht bis zum Jahr 2010 weitere Franchise-Nehmer.


Das Franchise-Konzept wurde bereits mehrfach mit einem Gründerpreis ausgezeichnet, u. a. von:

  • 2005 beim StartUp-Wettbewerb (gefördert von den Sparkassen, Mc Kinsey, Stern und ZDF)
  • 2006 von den Wirtschaftsjunioren bei der Handelskammer Hamburg.
  • 2007 setzte das Unternehmermagazin "Impulse" das Mitmachlabor EMA unter die Top 10 der besten Franchise-Newcomer.
  • 2010 wurde EMA unter die Top 100 der besten Franchise-Systeme Deutschlands von "Impluse" gewählt.

Exponate

Ausleihe für Kitas, OGS und Schulen

Sie möchten Ihre Kinder für Naturwissenschaften begeistern und sie selbst den Phänomenen auf den Grund gehen lassen.
Die Bayer AG förderte den Bau verschiedener Exponate, die Sie sich ausleihen können. Sie können sie einsetzen für:

  • Ihre Projekttage
  • den Kennenlerntag
  • den Tag der offenen Tür
  • Ihr Schul- oder Kita-Fest.

Hier eine Auswahl der Exponate: Magnettischfußball, Ruhige Hand, Riesenseifenblasen, Spiegelzeichner, Balance-Bretter, Leonardo-Brücke, Knobelspiele.